Mageres Unentschieden! FC 07 Heidelsheim II – FC Flehingen II 1:1 (0:0):

Obwohl der FC 07 Heidelsheim 2 fast wieder alle Spieler an Bord hatte gelang gegen Flehingen 2 nur ein mageres 1:1 Unentschieden. Die Partie zwischen den beiden einzigen zweiten Mannschaften der Kreisklasse A Bruchsal spielte sich in den ersten 45 Minuten nahezu ausschließlich zwischen den beiden Strafräumen ab, Torraumszenen waren Mangelware. Lediglich Matthias Barth sorgte für Torgefahr, als er in der 31. Spielminute einen Volleyschuss an die Latte setzte und das Aluminium die Heidelsheimer Führung verhinderte.

Nach dem Seitenwechsel kam der Gast aus Flehingen etwas agiler aus der Kabine. Folgerichtig war dann auch die Führung in der 63. Minute. Spielertrainer Konstantin Marapidis traf unbedrängt per Kopf zum 0:1, wobei Kristijan Arsovski im Heidelsheimer Tor ohne jegliche Abwehrchance blieb. Doch nur 30 Sekunden später dann schon der Ausgleich. Tomislav Cicak wurde im Strafraum gelegt und verwandelte den Elfmeter selbst zum 1:1. Flehingen hatte danach noch einige Möglichkeiten, die beste davon ließ Niko Bijelic ungenutzt, als er auch 10 Metern das Gehäuse nicht traf. So mussten die Platzherren am Ende sogar noch froh sein, wenigstens einen Punkt gerettet zu haben.

Die Gutknecht-Elf hinkt damit aber weiterhin den Erwartungen hinterher.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Arsovski, Langer (46. Hiller), Riffel, Bachmaier, Rommel (79. Seidel), Cicak, Gül (76. Brunco), Baumeister (67. Bayir), Zesinger, Huber, Barth

Torfolge: 0:1 Konstantin Marapidis (63.), 1:1 Tomislav Cicak (64., Foulelfmeter)

Kommentare sind geschlossen.