Doll vergibt vom Punkt die große Ausgleichschance! SV 62 Bruchsal – FC 07 Heidelsheim II 1:0 (0:0):

Ohne Spielertrainer Patric Gutknecht (Urlaub) und ohne Mittelfeldregisseur Andreas Zesinger reiste die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim zum Stadtderby nach Bruchsal. Zesinger war für die 1. Mannschaft unter der Woche gegen den VfR Mannheim im Einsatz und somit also für das Spiel beim SV 62 gesperrt. Wenn aber zwei Stützen wie diese aus dem Gerüst des Teams herausbrechen, kann dies nicht kompensiert werden. Dies zeigte sich von Beginn an, als die Platzherren sofort das Heft in die Hand nahmen und der FCH mehr als nur eine brenzlige Situation vor dem Tor zu überstehen hatte, das übrigens nach mehr als zwölf monatiger Abstinenz von Julian Speck gehütet wurde.

Dem Gast gelang kein geordnetes Aufbauspiel, um das sich 36 Minuten lang Neuzugang Driton Shema bemühte, ehe er verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Ohne eine einzige Torchance kreiert zu haben musste der FC 07 Heidelsheim 2 aufatmen, bis zum Halbzeitpfiff nicht in Rückstand geraten zu sein.

Nach dem Wechsel dann aber ein anderes Bild. Die Gäste kamen jetzt auf und drängten den SV 62 in die Defensive, ohne jedoch wirklich zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Lediglich Dennis Rommel prüfte den Bruchsaler Schlussmann Sascha Seiler mit einem Freistoß, den dieser aus dem Winkel fischte; 66 Minuten waren bis dahin absolviert. Heidelsheim schnürte die Gastgeber nun förmlich ein, vernachlässigte dabei jedoch die Abwehrarbeit. So genügte in der 70. Minute ein langer Schlag aus der Abwehr und der völlig freistehende Adam Filipovic hatte nach Zuspiel von Kevin Mohr keine Mühe mehr, Speck aus kurzer Distanz nach dem Konter zu überwinden. Die größte Chance, doch noch mindestens einen Punkt aus der Kernstadt zu entführen hatte dann Dominik Doll sechs Minuten vor dem Ende. Er verschoss aber einen an Eugen Bachmaier verschuldeten Foulelfmeter. Zu schwach und unplatziert getreten wurde die Kugel eine leichte Beute von Keeper Seiler.

Somit bleibt als Ausbeute aus zwei Spielen lediglich ein Punkt, das hatten sich die FCH-Anhänger eigentlich ganz anders vorgestellt.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Speck, Barth, Rommel, Shema (36. Langer), Seidel, Schlindwein (68. D. Doll), Baumeister, Gül, Bachmaier, Huber, F. Bacher

Torfolge: 1:0 Adam Filipovic (70.)

Kommentare sind geschlossen.