2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim beim Sparkasse-Kraichgau 2016 des FC Unteröwisheim erfolgreich:
Nachdem die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim vor einer Woche bei den diesjährigen Bruchsaler Hallenstadtmeisterschaften mit einem Sieg im vereinsinternen Duell mit der 1. Mannschaft bereits den 3. Platz belegen konnte, so sprang am 17. Januar beim Sparkasse Kraichgau-Cup 2016 in der Unteröwisheimer Sporthalle ebenfalls ein hervorragender 3. Platz heraus. Die Vorrundengruppe A wurde ganz eindeutig von den Mannen um Trainer Michael Berger dominiert , die als unangefochtener Gruppensieger alle fünf Begegnungen für sich entscheiden konnte und dabei nicht weniger als 15 Treffer erzielte.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
FC 07 Heidelsheim II – TSV Oberöwisheim 3:1
FC Unteröwisheim 2 – FC 07 Heidelsheim II 1:2
FC 07 Heidelsheim II – FC Vikt. Odenheim 3:2
FC Rot 2 – FC 07 Heidelsheim II 0:4
FC 07 Heidelsheim II – TSV Zaisenhausen 3:0
Im Halbfinale traf der bis dahin souveräne Kreisligist dann auf den favorisierten Landesligisten und späteren Turniersieger SV Kickers Büchig, der in der Vorrundengruppe B den 2. Platz belegte. Leider bekam man mit einer 0:6 Niederlage deutlich die Grenzen aufgezeigt, nachdem die Kräfte nach einer anstrengenden Vorrunde doch merklich schwanden. Im kleinen Finale bekamen es die Heidelsheimer noch einmal mit der Zweitvertretung des FC Rot zu tun und mit einem 5:4 nach 9m-Schießen hatte die Berger-Truppe schließlich das etwas glücklichere Ende auf ihrer Seite und wurde Turnierdritter. Unser Glückwunsch geht an alle Beteiligten, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben.

Kommentare sind geschlossen.