Erster Saisonheimsieg eingetütet! FC 07 Heidelsheim II – FC Germ. Forst 4:2 (2:2):

Endlich! Ausgerechnet gegen den Kreisliga-Absteiger FC Germania Forst, der am liebsten natürlich gerne gleich wieder aufsteigen möchte, konnte die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim ihren ersten Heimsieg in dieser Saison feiern. Den Startschuss gab Driton Shema bereits in der 3. Minute. Von Andreas Zesinger mustergültig bedient, ließ er den Forster Keeper Luca Köhler aussteigen und schob das Leder zum 1:0 ein. Eine Viertelstunde später erhöhte Halim Bayir nach einer Flanke von Patric Gutknecht per Kopf auf 2:0. Forst, in der ersten Hälfte optisch überlegen, antwortete mit gefährlichen Schüssen aus der Distanz, wobei sich FCH-Torhüter Kristijan Arsovski ein ums andere Mal auszeichnen konnte. In der 33. Minute war er allerdings machtlos, als Dumitru Bacal per Kopf den Anschlusstreffer zum 1:2 markierte. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit musste er dann auch noch einen Weitschuss von Dennis Burger passieren lassen und so ging es mit einem 2:2 in die Pause.

Die erste Viertelstunde nach dem Seitenwechsel verstärkten die Germanen den Druck weiter und es sah gar nicht so erfolgversprechend für die Einheimischen aus. Torhüter Arsovski und seine Abwehr mussten Schwerstarbeit verrichten und mehr als einmal halfen Latte oder Pfosten mit, das Unentschieden zu halten. Der Forster Faden riss erst, als  Spielertrainer Gutknecht in der 61. Minute einen 20m-Freistoß wunderschön über die Abwehrmauer gezogen zur abermaligen Führung direkt verwandelte. Jetzt lag das Momentum wieder auf Heidelsheimer Seite und spätestens, als Bayir in der 72. Minute das Leder zum 4:2 ins Dreieck schlenzte, war die Partie gelaufen.

Bleibt zu hoffen, dass dieser überraschende Heimerfolg Auftrieb genug für die kommenden schweren Partien gibt, um endlich aus dem Tabellenkeller heraus zu kommen.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Arsovski, Müller (75. Huber), Riffel, Shema, Cicak, Hiller (89. Bauer), Bayir, Zesinger, Fetzner (82. Seidel), Gül, Gutknecht (86. Lichtner)

Torfolge: 1:0 Driton Shema (3.), 2:0 Halim Bayir (18.), 2:1 Dumitru Bacal (33.), 2:2 Dennis Burger (45. + 1), 3:2 Patric Gutknecht (61.), 4:2 Halim Bayir (72.)

Kommentare sind geschlossen.