SV 62 Bruchsal vs FC Heidelsheim I

21. Februar 2015
Spielstand: 1 - 7

Spielbericht

SV 62 Bruchsal – FC 07 Heidelsheim 1:7

Obwohl Heidelsheim verletzungs- und krankheitsbedingt auf gleich acht Spieler verzichten musste, sprang am Ende beim Bruchsaler A-Ligisten doch noch ein standesgemäßer Sieg heraus, der selbst in dieser Höhe in Ordnung geht, da die Gäste  noch eine Vielzahl von Tormöglichkeiten ausließen. Beim Pausentee sah es allerdings nicht nach einem deutlichen Erfolg aus, denn lange Zeit hielten die engagiert zu Werke gehenden Bruchsaler gut mit und so stand es zur Halbzeit lediglich 2:1 für den favorisierten Verbandsligisten. Trainer Mirko Schneider, der mit der Leistung im 1. Spielabschnitt alles andere als zufrieden sein konnte, fand aber in der Kabine anscheinend die richtigen Worte und fortan hatte Bruchsal nichts mehr zu bestellen, während Heidelsheim noch fünf weitere Treffer bejubeln durfte. In die Torschützenliste trugen sich Domenico Muto 2, Lukas Durst 2, Gvinthan Navaneethakrishnan und Winterneuzugang Maximilian Habl ein. Darüber hinaus bugsierte ein SV´ler den Ball einmal ins eigene Netz.