FC Olympia Kirrlach vs FC Heidelsheim I

28. Februar 2015
Spielstand: 2 - 0

Spielbericht

Die Generalprobe für die in einer Woche beginnende Restsaison 2014/15 ging für den Verbandsligisten FC 07 Heidelsheim mal gründlich in die Hosen, denn beim Landesligisten FC Kirrlach mussten sich die Mannen um Trainer Mirko Schneider völlig verdient mit 2:0 geschlagen geben, nachdem man zuvor in der Vorbereitungsphase trotz vieler Unentschieden ungeschlagen blieb. Zwar mussten die Gäste zum wiederholten Mal verletzungs- bzw. krankheitsbedingt auf zahlreiche Stammspieler verzichten, doch soll dies keine Entschuldigung für die schwache und überschaubare Darbietung bei den Olympianern sein. Kirrlach war einfach von Beginn an präsenter und entschlossener in den Zweikämpfen und ließ dadurch die Heidelsheimer kaum zur Entfaltung kommen. Vorne hatten die die Kirrlacher Angreifer deutlich mehr Durchschlagskraft und verwerteten zwei Chancen, während der FCH seine wenigen Tormöglichkeiten einmal mehr nicht konsequent nutzte. Ansonsten gab es am durch Dominic Lauer sehr gut organisierten Defensivverbund kaum einmal ein Durchkommen. Die Generalprobe ist also misslungen, was jedoch für die erste anstehende Pflichtaufgabe im neuen Jahr am kommenden Sonntag nicht negatives heißen muss. Bleibt zu hoffen, dass bis dahin zumindest ein Teil der Spieler wieder in den Kader zurückkehrt, damit der FC 07 Heidelsheim noch rechtzeitig den Schalter umlegen kann.