FC Heidelsheim I vs FC Germania Forst

7. Februar 2015
Spielstand: 2 - 1

Spielbericht

Das hartnäckige Winterwetter setzt vielen Fußballmannschaften derzeit sehr zu, denn es macht den eigentlich vorgesehenen Vorbereitungsspielen immer wieder einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Und so war der FC 07 Heidelsheim mehr als froh, gegen den Kreisligatabellenführer FC Germ. Forst etwas Wettkampfpraxis sammeln zu können. Die Partie sollte ursprünglich in Forst stattfinden, musste jedoch aufgrund der dortigen Platzverhältnisse kurzfristig gedreht und ins Heidelsheimer Kraichgaustadion verlegt werden. Der Rasen war zwar knüppelhart gefroren, doch trotzten beide Teams den widrigen Bedingungen und versuchten, das Optimale daraus zu machen. Die Gäste kamen zunächst etwas besser zurecht und gingen mit 1:0 in Führung. doch noch vor dem Halbzeitpfiff schaffte Jannik März den 1:1 Ausgleichstreffer. Beide Mannschaften wechselten mit Beginn der 2. Halbzeit munter durch, was den Spielfluss allerdings keinesfalls hemmte. Die Gastgeber bekamen nun aber immer mehr Oberwasser und nachdem Dirk Maier noch einen Elfmeter vergeben hatte, war es Sturmführer Mohamed Al-Mouctar, der mit einer feinen Einzelleistung nach Zuspiel von Winterneuzugang Nico Seene, er kam vom VfR Mannheim, zum hochverdienten 2:1 Siegtreffer traf. Auch die beiden anderen Winterneuzugänge Janik Busam (FC Germ. Friedrichstal) sowie Maximilian Habl (A-Junioren FC Nöttingen) gaben ihr Debut im Trikot des FC 07 Heidelsheim.