F-Junioren

Trainer: Susanne Schlüter | Inna Leis | Birgit Hofmann | Leonie Hartel | Marko Brown |

Trainingszeiten: Dienstag 17:15 – 19:00 Uhr (Sportplatz)

Kontakt:
Susanne Schlüter | Kastellstrasse 13 |Heidelsheim | Mobil 0171 3704632 |
Birgit Hofman | Neibsheimer Strasse 39 | Heidelsheim | 0162 4980377 |
Inna Leis | Markgrafenstrasse 60 | Heidelsheim | 0160 5361066 |
Leonie Hartel |  | Bruchsal | 0152 08458019 |
Marco Brown|  | Heidelsheim | 0176-80272344 |
oder per Mail: F Jugend FC07 Heidelsheim

Mannschaftsbild

Betreuer Reihe  v. l. n. r.: Marko, Susi, Birgit, Leonie, Inna, Aldo
Hintere Reihe  v. l. n. r.: Marius, Kaan, Rouven, Julius, Niclas, Jannik, Hendrik, Luca, Maximilian, Lukas
Mittlere Reihe  v. l. n. r.: Felix, David, Nele, Ianis, Samuel, Matteo, Oskar, Levin, Finn, Niklas, Maximilian, Angelo
Vorderer Reihe  v. l. n. r.: Niklas, Sebastian, Julian, Collin, Marlon, Julius, Robin, Lukas, Jan-luca , Jaron, Alessio, Robin, Christopher

Berichte:

F-Jugendspieltag in Heidelsheim   –   17.10.2019

Pünktlich zum Spielstart am heutigen Heimspieltag hat es aufgehört zu regnen und die Sonne zeigte sich. Unsere Kinder spielten jahrgangsgemischt Vier gegen Vier die Bundesliga nach. Es wurden wieder jede Menge Tore geschossen und die Kinder hatten viel Spaß. Nach fünf Runden wurde die Siegermannschaft ermittelt. Gewonnen hat mit den meisten Punkten der BVB. Zum Schluss bekamen alle Kinder zur Belohnung Gummibärchen. Für das leibliche Wohl war Dank der vielen Kuchen-, Brötchen-, Kaffee-, Teespenden bestens gesorgt. Vielen Dank nochmal an alle Eltern für Ihre Hilfe

F-Junioren beim Tag der offenen Tür in Hoffenheim   –   06.10.2019

Wie im vergangenen Jahr waren wir auch dieses Mal beim Tag der offenen Tür am 6. Oktober in Hoffenheim dabei.
Es wurde wieder viel geboten: Unter anderem ein Rodeospiel, Spielstationen und mehrere Stände, an denen für das leibliche Wohl gesorgt wurde.
Auch wenn dieses Mal das Wetter leider nicht mitspielte, ließen sich unsere drei F-Jugend-Mannschaften den Spaß nicht verderben und zeigten auch bei strömendem Regen viel Einsatz. Jede Mannschaft hatte vier Spiele zu bestreiten. Hierbei konnten sie beim temporeichen 3-gegen-3 auf vier Tore viele Tore erzielen. Trotz schwierigen Bedingungen war eine gute Entwicklung im Passspiel, beim Freilaufen und beim gemeinsamen Ausspielen des Gegners zu erkennen. Wir sind mit der Entwicklung und der Teamfähigkeit unserer Mannschaft weiterhin sehr zufrieden. Zum Schluss wurden daher alle drei Mannschaften mit Pommes belohnt.