Rundum gelungene Sportwoche des FC 07 Heidelsheim mit großem F-Juniorentag:

Durchaus positiv, so lautete das Fazit der diesjährigen Sportwoche des FC 07 Heidelsheim, die zu einem relativ frühen Zeitpunkt vom 08. bis 11. Juli 2016, also ganz am Anfang der Vorbereitungsphase auf die neue Spielsaison 2016/17 über die Bühne ging. Dies jedoch nicht ohne Grund, denn am 10.07. war das Heidelsheimer Kraichgaustadion Schauplatz des 30. F-Juniorentages des Fußballkreises Bruchsal, an dem sich nahezu 80 Mannschaften beteiligten. Auch die Zuschauerresonanz war trotz hochsommerlichen Temperaturen und teilweise brütender Hitze  hervorragend. Neben verschiedenen Spielstationen sowie Geschicklichkeitsparcours, die alle Kinder mit Bravour meisterten, sowie einem großen Umzug durch Heidelsheim, kam natürlich auch das Fußballspielen auf vier Spielfeldern nicht zu kurz und am Ende eines langen anstrengenden Tages durften sich wirklich alle als Sieger fühlen. Sowohl der gastgebende FC 07 Heidelsheim, der für dieses Mega-Event im Vorfeld alles mobilisiert hatte, als auch die Kinder, die alle ganz stolz von Magnus Müller, einer von vielen anwesenden Vertretern des Badischen Fußballverbandes, eine Medaille samt Urkunde in Empfang nehmen durften. Ein ganz besonderer Dank geht von Seiten des Veranstalters an die vielen freiwilligen Helfern, ohne die die Durchführung eines solchen F-Juniorentages sicherlich nicht möglich gewesen wäre. Ein großes Dankeschön aber auch an den Fanfarenzug und die Fahnenschwinger der freiwilligen Feuerwehr Heidelsheim, die den Umzug feierlich umrahmten sowie dem TV Heidelsheim für die kostenlose Überlassung des Turnhallenareals zu Bewirtungszwecken.

Ihren Anfang machte die Sportwoche bereits Freitagsabends mit den Stadtmeisterschaften für AH-Mannschaften auf Kleinfeld. Hier waren die Heidelsheimer leider kein guter Gastgeber, denn im Modus jeder gegen jeden gewann der FCH souverän dieses Turnier und verteidigte somit erfolgreich seinen Titel aus dem Vorjahr. Platz zwei ging an den FC Obergrombach, gefolgt vom 1. FC Bruchsal, dem SV 62 Bruchsal und dem FC Untergrombach.

Der Samstagvormittag stand ganz im Zeichen eines Bambini-Spielfestes, bei dem alle Nachwuchskicker im noch ganz jungen Alter zeigen konnten, dass sie später einmal gerne in die Fußstapfen eines großen Fußballstars treten möchten. Ein interessanter torreicher Vergleich zwischen einem gemischten Team der B/-A-Junioren des FC 07 gegen eine Auswahl der Gemeinschaftsunterkunft Praktiker Heidelsheim ging mit 10:5 an die Junioren. In einem weiteren Einlagespiel trennte sich die nach dem Abstieg völlig neuformierte 2. Mannschaft des FCH und der FV Gondelsheim, der dankenswerterweise kurzfristig eingesprungen war, 1:1 Unentschieden, ehe die 1. Mannschaft gegen die U23 des Zweitbundesligisten SV Sandhausen etwas unglücklich mit 0:3 den Kürzeren zog.

Den Abschluss der diesjährigen Sportwoche bildete am Montagabend das traditionelle 11m-Schießen für Ortsvereine,- Stammtisch,- Freizeit- und Firmenmannschaften, bei dem insgesamt 16 Mannschaften um die späteren Preise wetteiferten. Sieger wurde die Truppe vom SV Paraguay 2, gefolgt vom letztjährigen Titelträger Autohaus Keller, dem SV Paraguay 1 sowie dem Team Auswärtssieg.

P1030854 P1030876 P1030886 P1030992 P1040060 P1040089

Kommentare sind geschlossen.