E1 erreicht Endspiel in Unteröwisheim

Durch eine spielerisch starke und geschlossene Mannschaftsleistung erreichten unsere E1-Junioren souverän das Finale des gut besetzen Hallenturniers in Unteröwisheim. Beim ersten Gruppenspiel gegen den SV Menzingen reichte es trotz sichtlicher Überlegenheit und unzähliger Torchancen nur zu einem Unentschieden gegen den späteren Turnierletzten. Da man aber im weiteren Verlauf gegen die stärkeren Gegner gewann, zog das Team unangefochten mit 10 Punkten und 10:1 Toren als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

  • FC 07 Heidelsheim : SV Menzingen 1:1
  • FC 07 Heidelsheim : FC Weiher   1:0
  • FC 07 Heidelsheim : TSV Oberöwisheim 5:0
  • FC 07 Heidelsheim : FC Unteröwisheim 3:0

Im Halbfinale wartete der SV Blankenloch. Mit viel Selbstbewußtsein, Pressing und spielerischer Überlegenheit lies man dem Gegner keine Chance und siegte deutlich mit 3:0. Im Endspiel traf man erneut auf die starke Mannschaft aus Weiher und ging in der Anfangsphase auch schnell mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein taktischer Schlagabtausch. Leider verloren unsere E1-Junioren dabei etwas die Grundordnung, sodass der FC Weiher nach zweier Defensivfehler mit 2:1 in Führung gehen konnte und das Spiel gewann.

Nichts desto trotz war es ein hervorragende Mannschaftsleistung auf spielerisch sehr gutem Niveau. Selbst die mitgereisten Fans waren ausnahmslos begeistert über ihre Kids und die Spielweise dieser Mannschaft.

Team: Leo, Moritz, Jakob, Gabriel, Marvin, Silas, Markus, David

Kommentare sind geschlossen.