Zweiter Doppelspieltag des neuen Jahres im Heidelsheimer Kraichgaustadion und dazu auch noch Derbytime am kommenden Sonntag, 22.04.2018 mit folgenden Begegnungen: 13:00 Uhr FC 07 Heidelsheim 2 – SV 62 Bruchsal (Kreisklasse A Bruchsal) sowie anschließend um 15:00 Uhr FC 07 Heidelsheim – FC Östringen (Landesliga Mittelbaden):

Endlich ist in Heidelsheim wieder Derbytime angesagt und da erhofft man sich natürlich den einen oder anderen Zuschauer mehr! Mit dem FC Östringen gibt am kommenden Sonntag eine Mannschaft ihre Visitenkarte in Heidelsheim ab, die von fünf Rückrundenpartien im neuen Jahr bisher zwar noch keines gewinnen konnte, aber dennoch nicht unterschätzt werden darf. Zuletzt hatte FCÖ-Trainer Marcel Martin immer wieder zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen und Leistungsträger wie z.B. Torjäger Dimitri Suworow können eben nicht eins zu eins ersetzt werden. Schon im Vorspiel hatten die Heidelsheimer Schwerstarbeit zu verrichten und konnten erst gegen Ende der Partie den 3:1 Auswärtserfolg unter Dach und Fach bringen. Obwohl Östringen zwischenzeitlich ins Niemandsland der Tabelle abgerutscht ist, hat die Truppe vom Waldbuckel überhaupt nichts zu verlieren und wird dem Tabellenzweiten sicherlich alles abverlangen, um die Vorspielniederlage vergessen lassen zu können. Dem wiederum sollte es vielleicht mal wieder gelingen, nicht nur eine gute Halbzeit auf den Platz zu bringen. Ob dieses Problem eventuell an den deutlichen Abständen zum souveränen Tabellenführer ATSV Mutschelbach oder dem Dritten 1. FC 08 Birkenfeld liegt lässt sich leider nicht abschließend klären. Aber anscheinend ist in den Köpfen von so manchem Spieler drin, dass da weder nach oben noch nach unten wohl nicht mehr allzu viel gehen wird. Jedenfalls freuen sich die Heidelsheimer nach drei Auswärtsbegegnungen in Folge endlich einmal wieder auf eigenem Terrain antreten zu können.

Da am Wochenende im Kraichgaustadion wieder ein Doppelspieltag auf dem Programm steht bestreitet unsere 2. Mannschaft das Vorspiel zur Ersten und trifft dabei in der Kreisklasse A Bruchsal auf den SV 62 Bruchsal. Nach zuletzt drei empfindlichen Niederlagen in Folge und dem damit verbundenen Abrutschen auf den viertletzten Tabellenplatz steht die Truppe um Spielertrainer Patric Gutknecht im Stadtderby natürlich gewaltig unter Druck, denn nur mit einem Sieg könnte man sich wieder etwas Luft verschaffen, während der FCH 2 bei einer weiteren Niederlage den beiden Abstiegsplätzen wohl beängstigend nahekommen würde. Die Jungs haben es selbst in der Hand, doch müssen sie endlich wieder disziplinierter auftreten, um hoffentlich zum nötigen Erfolg zu kommen. Das Vorspiel verlief recht ausgeglichen und endete mit einem gerechten 1:1 Unentschieden. Doch ein Remis würde den Heidelsheimern in der augenblicklich angespannten Situation sicherlich nicht allzu viel weiterhelfen.

Zu diesen beiden sicherlich sehr interessanten Begegnungen werden wiederum alle Fußballfreunde und Fans des FC 07 Heidelsheim recht herzlich eingeladen. Unterstützen Sie bitte unsere beiden Mannschaften bei ihren hoffentlich erfolgreichen Heimspielen recht zahlreich und lautstark, sie haben es sich verdient.

Kommentare sind geschlossen.