Zweite erobert sich Tabellenführung zurück! SV Kickers Büchig II – FC 07 Heidelsheim II 1:5 (1:2):

Die Tormaschine der 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim läuft weiter auf Hochtouren, denn auch im Spitzenspiel der Kreisklasse B Kraichgau zwischen dem Tabellenführer und dem Tabellendritten kam der A-Klassenabsteiger letztendlich zu einem klaren und ungefährdeten 1:5 (1:2)-Auswärtserfolg, womit der FCH nunmehr wieder den Platz an der Sonne inne hat.

In einer munteren, gutklassigen, mitunter aber auch etwas hektischen Begegnung erwischten die Gäste einen Auftakt nach Maß. Der noch für die A-Junioren spielberechtigte Leon Walter dribbelte nach gerade einmal 100 gespielten Sekunden in den Strafraum und über Umwegen landete der Ball bei Timo Sebold, der aus kurzer Entfernung zum 0:1 vollstrecken konnte. Keine drei Minuten später hätte es eigentlich schon 0:2 stehen müssen, aber Walter versagten freistehend vor dem Tor die Nerven. Die Heidelsheimer Anfangsoffensive war jedoch schnell verflogen. Fortan stimmte die Zuordnung in der Defensive nicht mehr und auch die Abstände im Mittelfeld waren zu groß. Büchig wurde immer stärker und nachdem Florian Figlus (7.) sowie Christoph Mraz (13.) noch gute Möglichkeiten ausgelassen hatten war es in der 19. Minute der auffällige Bedirhan Meral, Dreh und Angelpunkt seiner Mannschaft, der aus spitzem Winkel eine Unachtsamkeit auf der linken FC-Defensivseite mit dem zu diesem Zeitpunkt verdienten zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleichstreffer bestrafte. Wie gut, dass Dennis Rommel in der 34. Minute seine Farben wieder mit 1:2 in Führung brachte, nachdem Alessio Geißler wunderbar durchgesteckt hatte. Davor gab es zwei Aktionen im Büchiger Strafraum, in denen man durchaus auch einmal auf Elfmeter hätte entscheiden können, vielleicht sogar auch müssen, doch die Pfeife des nicht immer souveränen Schiedsrichters Patrick Toubi aus Niefern-Öschelbronn blieb in beiden Fällen jeweils stumm.

Auch der Beginn der 2. Durchgangs verlief für den alten und neuen Tabellenführer vielversprechend. Rommel bediente in der 53. Minute Walter, der den Ball aus spitzem Winkel zum 1:3 unter den Querbalken hämmerte. Mitte der zweiten Hälfte erhitzten sich dann auf beiden Seiten die Gemüter. SV-Torschütze Meral holte Heidelsheims Mike Gattung rüde von den Beinen und da er schon mit Gelb vorbelastet war wurde er zurecht mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen. Allerdings ließ sich Yavuz Sari in dieser Szene zu einer Unsportlichkeit hinreißen und flog ebenfalls mit glatt rot vom Feld. Erst als wieder etwas Ruhe eingekehrt war konnte der FCH das Spiel wieder in die Hand nehmen und mit einem wunderschönen Treffer erhöhte Sebold in der 82. Minute auf 1:4. Er schlenzte die Kugel vom Strafraumeck aus wunderschön in den Torwinkel, ehe Gattung vier Minuten vor Spielende mit dem 1:5 sogar noch einen draufsetzen konnte.

Das Spiel unserer 2. Mannschaft war wirklich schön anzuschauen und so könnte es eigentlich weiter gehen.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Speck, Sari, Lichtner (54. Brunco), Qollaku (69. Barth), Pavlikov, Rommel (72. Hochstuhl), Geißler (46. Gattung), Zesinger, Gül, Walter, Sebold

Torfolge: 0:1 Timo Sebold (2.), 1:1 Bedirhan Meral (19.), 1:2 Dennis Rommel (34.), 1:3 Leon Walter (53.), 1:4 Timo Sebold (82.), 1:5 Mike Gattung (86.)

Kommentare sind geschlossen.