Verdiente Testspielniederlage! FC 07 Heidelsheim – ASV Durlach 0:3 (0:3):

Der Halbzeitstand war auch gleichzeitig der Endstand in einem Vorbereitungsspiel, welches der Verbandsligist aus Karlsruhe völlig zu Recht zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Beim ersatzgeschwächten FC 07 Heidelsheim, derzeit Tabellenzweiter der Landesliga Mitteilbaden, war noch reichlich Sand im Getriebe und bis zum Pflichtspielauftakt am Sonntag, 04.03.2018 zuhause gegen den FV Ettlingenweier bleibt in allen Mannschaftsteilen noch deutlich Luft nach oben. Allerdings sollte man solchen Testspielen auch nicht allzu viel Gewicht verleihen, denn letztendlich muss man froh sein, dass bei dieser Witterung auf einem Rasenplatz überhaupt gespielt werden kann. Philipp Engert stellte schon früh nach 10 Minuten die Weichen auf einen Gästeerfolg und Edmand Osmanaj (20. und 45.) ließ bis zum Gang in die Kabinen mit einem Doppelschlag noch zwei weitere Treffer folgen, wobei es ihm die FC-Abwehr aber auch nicht allzu schwer machte. Die zweiten 45 Minuten verliefen dann weitestgehend ausgeglichen, keiner Mannschaft sollte mehr ein Treffer gelingen, so dass das 0:3 auch nach 90 Minuten noch Bestand hatte.

Alles andere als optimal verläuft derzeit auch die Vorbereitungsphase unserer 2. Mannschaft, denn nach der geplanten Testpartie gegen den B-Ligisten FV Bauerbach auf dem Diedelsheimer Kunstrasen musste auch das nächste Vorbereitungsspiel zuhause gegen den Kreisligisten FC Odenheim wegen akutem Personalmangels abgesagt werden. Also alles andere als gute Vorzeichen für den Pflichtspielauftakt am kommenden Sonntag, 18.02.2018, 14:30 Uhr mit dem Nachholspiel auf eigenem Terrain gegen den TSV Rheinhausen. Wahrscheinlich wissen derzeit wohl die wenigstens, wo unsere Zweite derzeit genau steht. Hoffen wir trotzdem auf eine erfolgreiche 2. Halbserie.

Kommentare sind geschlossen.