Unnötige und vermeidbare Auswärtsniederlage! SV Philippsburg – FC 07 Heidelsheim II 2:1 (1:1):

Mit dem SV Philippsburg gewann die bessere Elf diese Partie, die für die Gäste so verheißungsvoll begann. Bereits in der 8. Minute setzte sich Jonny Loris Cabanas nach einem schnell ausgeführten Freistoß im Strafraum geschickt durch und erzielte per Flachschuss das 0:1. Danach übernahmen die Gastgeber das Kommando und Heidelsheim wurde mehr und mehr in die Defensive gedrängt. Nur etwas Glück, einem guten Torhüter Kristijan Arsovski und einem umsichtigen Matthias Barth war es zu verdanken, dass diese Führung bis zur 43. Minute Bestand hatte. Da erreichte eine Hereingabe von links Recep Türedi, der seinem Verteidiger entwischt war und keine Mühe hatte, den Ausgleich zu erzielen.

Die zweite Halbzeit war noch keine fünf Minuten alt, als die Platzherren mit zwei schnell gespielten Pässen die Heidelsheimer Abwehr aushebelten und durch Fatih Demirpolat mit 2:1 in Führung gingen. Die Gutknecht-Elf hielt nun etwas besser dagegen als in der ersten Halbzeit und konnte das Spiel offener gestalten. Driton Shema hatte gar den Ausgleich auf dem Fuß, als er in der 58. Minute versuchte, Philippsburgs Torhüter Martin Bühler mit einem Heber zu überlisten, doch die Kugel landete knapp über der Latte im Aus. Die größte Torchance aber hatte der in der 79. Minute eingewechselte Eugen Bachmaier. Er kam aufs Feld, lief sofort in den Gastgeberstrafraum und wurde dort per Flanke von Andreas Zesinger mustergültig bedient. Bachmaier köpfte das Leder an den Pfosten, von wo aus ihm die Kugel wieder genau vor die Füße prallte. Doch anstatt das Spielgerät aus einem Meter Torentfernung über die Linie zu bugsieren, schoss er es in den sonnigen Nachmittagshimmel. Unterm Strich bleibt also eine Niederlage gegen einen stärkeren Gegner, die dennoch nicht hätte sein müssen.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Arsovski, Riffel, Shema, Rommel (65. Doll), Brunco (73. Demirci), Loris Cabanas, Zesinger, Barth, Gül, Huber (79. Bachmaier), Gutknecht

Torfolge: 0:1 John Meikol Loris Cabanas (8.), 1:1 Recep Türedi (43.), 2:1 Fatih Demirpolat (49.)

Kommentare sind geschlossen.