Deutsche Weinelf zu Gast bei der diesjährigen Sportwoche des FC 07 Heidelsheim

Ihre diesjährige Sportwoche bestreitet die Sportvereinigung FC 07 Heidelsheim mitten in der Ferienzeit von 22. bis 24. August 2015 im Kraichgaustadion, wobei wiederum das traditionelle 11m-Schießen für Ortsvereine,- Stammtisch,- Firmen- und Freizeitmannschaften am Montagabend, 24.08. ab 18:00 Uhr sowie das Kleinfeldturnier für AH-Mannschaften am Samstagnachmittag ab 14:00 Uhr im Mittelpunkt stehen. Doch in diesem Jahr wartet der Veranstalter mit einem ganz besonderen Leckerbissen auf, denn am Samstagabend, 22. August misst sich ab 18:00 Uhr die deutsche Fußballnationalmannschaft der Winzer mit der AH des Veranstalters. Dass anschließend auf der Clubhausterrasse sämtliche Fans der Gourmet- und Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen, versteht sich natürlich von selbst, denn hier ist unter Anwesenheit unter anderem der Deutschen Weinelf sicherlich für jeden etwas an auserwählten Speisen und Getränken geboten. Lassen Sie sich einfach überraschen.

Die Weinelf Deutschland ist die Fußballmannschaft der Deutschen Weinbranche (weitere Informationen siehe unten). Bei der WEINELF wollen fußballbegeisterte Weinprofis aus allen Weinbaugebieten den deutschen Wein im Umfeld ihrer Benefiz-Spiele genussreich ins Szene setzen. Mit dabei sind deutsche Top-Winzer ebenso wie führende Oenologen, Weinjournalisten und Profis aus dem Weinmarketing. Neben der sportlichen Begegnung gehört die „dritte Halbzeit“ mit der Präsentation einer Weinauswahl der Mitglieder des Teams daher zum festen Programm einer Partie, deren Erlös nach dem Spiel der Jugendabteilung des FC 07 Heidelsheim zugutekommen soll; hierfür jetzt schon recht herzlichen Dank. Trainiert wird die Weinelf Deutschland von keinem geringeren als Erich Rutemöller, von 2003 bis 2007 unter anderem Cheftrainer der U20-Auswahl des DFB sowie vom früheren Bundesligaprofi des SV Werder Bremen Lothar Böhm.

Am Sonntagmorgen, 23.08. gegen 11:00 Uhr kommt es dann zum interessanten Vergleich zwischen Heidelsheim Ost und Heidelsheim West, dem sich gegen 13:00 Uhr ein B-Juniorenspiel anschließt, ehe am Nachmittag für unsere beiden aktiven Mannschaften die ersten Punktspiele der neuen Fußballsaison 2015/16 anstehen. Hierbei trifft die 2. Mannschaft in der Kreisliga Bruchsal um 14:30 Uhr auf die FVgg. Neudorf, die vor kurzem noch unsere Erste aus dem Verbandspokal gekegelt hat und anschließend um 17:00 Uhr spielt die 1. Mannschaft des FCH in der Landesliga Mittelbaden gegen den Titelmitfavoriten FC Español Karlsruhe.

Anmeldungen für das 11m-Schießen nimmt weiterhin Horst Knobloch, Tel. 0157/71903587 entgegen. Jedes Team besteht aus fünf Schützen inklusive -bzw. zuzüglich Torhüter, aktive Fußballer -bzw. Juniorenspieler sind nicht erlaubt.

Weitere Informationen zur Weinelf

Ein Fußball-Europameister tritt am 22. August um 18 Uhr im Rahmen der Sportwoche des FC 07 Heidelsheim im Kraichgaustadion in Bruchsal gegen die kickenden Alten Herren des Landesliga-Clubs an! Natürlich sind es nicht die Spanier (Titelträger 2012 und 2008), sondern ein ungewöhnlicher anderer Europameister, nämlich die Weinelf Deutschland. Sie ist so etwas wie die Nationalmannschaft der deutschen Winzer. Und sie errang ihren Europatitel im vergangenen Jahr bei einem Turnier in der Schweiz mit einem denkwürdigen 3:2 ausgerechnet gegen Ungarn, 60 Jahre nach dem „Wunder von Bern“. Das deutsche Team ließ dabei auch die gastgebende Schweiz, Slowenien (Titelverteidiger), Österreich und Italien hinter sich.

Gegründet wurde die Weinelf Deutschland 2005 nach einem Spiel im Münchner Olympiastadion gegen eine Nationalmannschaft deutscher Spitzenköche. Das damalige Match (3:2 gewonnen) sollte eigentlich nur ein Prolog für eine Weinmesse im Stadion sein, aber es motivierte zur Bildung eines richtigen, straff organisierten Vereins, der heute knapp 100 Mitglieder hat. Es sind überwiegend Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten, aber auch Wissenschaftler der Hochschule Geisenheim, Weinjournalisten sowie Weinfunktionäre wie der Präsident des Deutschen Weinbauverbandes, Norbert Weber. Prominentestes Mitglied ist der aus einer Rheingauer Weinbaufamilie stammende ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (MdB), der aber allenfalls noch für das Spätlese-Team der Weinelf aufläuft.

In den letzten zwei Jahren konnte sich die Weinelf durch gezielte Selektion mit neuen, spielstarken jungen Kickern verstärken, die auch hohen Anteil am EM-Sieg hatten. In Heidelsheim wird hauptsächlich das Spätlese-Team auflaufen, das kürzlich unglücklich gegen die Elf des Deutschen Bundestages in Berlin mit 0:2 unterlag. „Wir wissen schließlich, dass es gegen ein AH-Team geht“, meint Präsident Robert Lönarz, leitender Oenologe an der „Wein-Hochschule“ Geisenheim. Mit eingefädelt hatte die Begegnung Winzer Michael Kern aus Oberderdingen, der schon einige Jahre für die Weinelf aufläuft.

Nach dem Spiel findet die für die Weinelf typische 3. Halbzeit auf der Terrasse des Vereinsheims statt. Geplant ist eine große Weinprobe mit Gewächsen der beteiligten Winzer. Die Weine und die Speisen werden verkauft, der Reinerlös kommt der Jugendarbeit des FC 07 Heidelsheim zugute. Das entspricht auch einer Zielsetzung der Weinelf, die sich gern und oft gemeinnützig engagiert und durch ihre Aktivitäten schon einiges an Spenden einsammeln konnte.

Kommentare sind geschlossen.