Nächster Doppelspieltag im Heidelsheimer Kraichgaustadion mit den beiden Spielen am Samstag, 29.10.2016 FC 07 Heidelsheim 2 – SV Zeutern (Kreisklasse A) sowie FC 07 Heidelsheim – FC Spöck (Landesliga):

Mit dem FC Spöck präsentiert sich am kommenden Samstag, 29.10.2016, 14:30 Uhr eine Mannschaft im Heidelsheimer Kraichgaustadion, die sich nach dem bitteren, aber abgezeichneten Verbandsligaabstieg nach einem eher durchwachsenen Saisonstart eine Klasse tiefer zwischenzeitlich etwas gefangen hat und drauf und dran ist, den Anschluss an das Tabellenmittelfeld wiederherzustellen. In Spöck gab es nach dem Abstieg einen Totalumbruch und vom letztjährigen Spielerkader ist bis auf wenige Ausnahmen praktisch nicht mehr allzu viel übrig geblieben. Stattdessen versucht man es mit jungen hungrigen Nachwuchstalenten, doch deren Integration dauert bekanntlich immer seine gewisse Zeit. Noch zu Verbandsligazeiten waren die Spöcker für unser Team immer so eine Art Angstgegner, denn trotz teilweise ansprechender Leistungen gab es meistens nicht viel zuernten, wenn dann einmal ein Unentschieden. Bleibt also nur zu hoffen, dass diese Negativserie endlich ein Ende hat und der FC 07 Heidelsheim einen weiteren Dreier einfahren kann, der in der augenblicklichen Situation so wichtig wäre.

Unsere 2. Mannschaft bestreitet bereits zur eigentlichen Mittagszeit um 12:00 Uhr das Vorspiel und trifft dabei in der Kreisklasse A Bruchsal auf den SV Zeutern. Die jungen Wilden von FCH-Trainer Eugen Seibert werden sicherlich alles daran setzten, um nach zuletzt einigen Unentschieden mit einem weiteren Heimsieg ihre überaus gute Platzierung in der Tabelle zu festigen, doch einfach wird die Aufgabe bestimmt nicht. Denn der SV Zeutern mit dem ehemaligen Heidelsheimer Fabian Kimmich hat sich für diese Spielzeit sicherlich mehr erhofft, blieb im bisherigen Saisonverlauf bis dato aber noch etwas hinter den Erwartungen zurück. Doch darf unsere Zweite den Gegner nicht am Tabellenstand messen, denn die wahre Leistungsstärke des SV Zeutern ist durchaus höher einzuschätzen, als es dieser derzeit zum Ausdruck bringt. Wir drücken unseren Jungs also alle Daumen, damit der nächste Sieg eingefahren werden kann.

Zu diesen sicherlich sehr interessanten Begegnungen werden natürlich wiederum alle Fußballfreunde und Fans des FC 07 Heidelsheim recht herzlich eingeladen. Unterstützen Sie bitte unsere beiden Mannschaften recht zahlreich und lautstark, sie haben es sich verdient. Bitte beachten Sie aber die geänderten früheren Anstoßzeiten.

Kommentare sind geschlossen.