FC 07 Heidelsheim – FC Germ. Friedrichstal 1:0 (0:0):

Die Generalprobe für die am Sonntag, 21.08.2016, 17:00 Uhr mit dem Heimspiel gegen den letztjährigen Tabellendritten 1. FC 08 Birkenfeld beginnende neue Landesligasaison 2016/17 ist geglückt, denn im letzten Vorbereitungsspiel kamen die Mannen um FCH-Trainer Mirko Schneider, zu einem knappen, jedoch nicht unverdienten 1:0 Heimerfolg gegen den Oberligaabsteiger FC Germ. Friedrichstal. Schon in den ersten 45 Minuten hatten die Gastgeber ein paar gute Tormöglichkeiten, scheiterten aber immer wieder am eigenen Unvermögen oder am sehr gut reagierenden Gästetorhüter Sören Hemmelgarn. Von den Germanen war zunächst in der Offensive nicht allzu viel zu sehen und FCH-Keeper Murat Zeyrek musste nur einmal eingreifen und rettete zur Ecke.

Die 2. Halbzeit verlief zunächst weitestgehend ausgeglichen, wobei prickelnde Strafraumszene Mangelware blieben. In der Schlussviertelstunde bekamen die Gäste dann aber etwas Oberwasser und hätten durchaus in Führung gehen können. Als sich beide Teams schon mit einem torlosen 0:0 Unentschieden abgefunden hatten besorgte Heidelsheims Moritz Neuburger nach einem Konter doch noch den etwas glücklichen 1:0 Siegtreffer. Und so hatte sich das Wochenendtrainingslager im heimischen Kraichgaustadion, doch noch gelohnt. Nach einer reichlichen Stärkung im FC-Clubhaus konnte man sich anschließend guten Mutes in die Karlsruher-City aufmachen, um die Kameradschaft und den Teamgeist weiter zu stärken.

Kommentare sind geschlossen.