Erster Doppelspieltag des neuen Jahres im Heidelsheimer Kraichgaustadion am kommenden Sonntag, 25.03.2018 mit folgenden Begegnungen: 13:00 Uhr FC 07 Heidelsheim 2 – SV Zeutern (Kreisklasse A Bruchsal) sowie anschließend um 15:00 Uhr FC 07 Heidelsheim – 1. FC 08 Birkenfeld (Landesliga Mittelbaden):

Heidelsheim gegen Birkenfeld, das ist am kommenden Wochenende das absolute Landesligaspitzenspiel zwischen dem gastgebenden Tabellenzweiten und dem direkt dahinter angesiedelten Dritten. Doch nicht nur deshalb steckt in dieser reizvollen Partie eine ganz besondere Brisanz, denn wenn den Heidelsheimern ein weiterer Heimsieg gelingen sollte, dann wäre wohl schon mehr als nur eine gewisse Art Vorentscheidung gefallen, was den 2. Tabellenplatz angeht, denn dann würde der Vorsprung des FCH auf die Pforzheimer schon auf beachtliche und wohl kaum mehr einzuholende 14 Zähler ansteigen. Allerdings haben die Mannen um Gästetrainer Bruno Martins überhaupt nichts zu verlieren und werden wohl versuchen, ihre allerletzte Chance zu nutzen und gerade deshalb sind die Birkenfelder unberechenbar. Außerdem verfügt Birkenfeld über ein treffsicheres Offensivduo mit Roman Hajeck (bisher 10 Saisontore) sowie Orhan Tekin (9 Treffer), deren Wirkungskreise es primär gilt, zunächst einmal einzuengen. Nichtsdestotrotz strebt der FCH einen weiteren an.

Da am Sonntag im Kraichgaustadion der erste Doppelspieltag des neuen Jahres auf dem Programm steht bestreitet die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim das Vorspiel zur Ersten und trifft dabei in der Kreisklasse A Bruchsal auf den SV Zeutern. Nach dem deutlichen 5:2 Auswärtserfolg zuletzt beim Tabellenschlusslicht FC Huttenheim findet sich die Truppe um Spielertrainer Patric Gutknecht weiterhin im gesicherten Mittelfeld wieder. Allerdings sollte man sich auf dieser komfortablen Platzierung keinesfalls ausruhen, sondern weiterhin fleißig Punkte sammeln. Denn die Saison ist noch lang und da kann noch so viel passieren. Allerdings kommt mit dem Tabellendritten SV Zeutern ein ganz unbequemer Gegner, der erst einmal in die Schranken gewiesen werden muss, denn schon das Vorspiel ging mit 0:2 verloren.

Zu diesen beiden sicherlich sehr interessanten Begegnungen werden wiederum alle Fußballfreunde und Fans des FC 07 Heidelsheim recht herzlich eingeladen. Unterstützen Sie bitte unsere beiden Mannschaften bei ihren hoffentlich erfolgreichen Heimspielen recht zahlreich und lautstark, sie haben es sich verdient.

Kommentare sind geschlossen.