Endlich rollt der Ball wieder! Saisonauftakt für beiden Heidelsheimer Mannschaften am kommenden Sonntag, 21.08.2016, 17:00 Uhr mit dem Heimspiel der 1. Mannschaft gegen den 1. FC 08 Birkenfeld. Zeitgleich muss die 2. Mannschaft in der Kreisklasse A beim Stadtrivalen 1. FC Bruchsal 2 antreten:

Der Spielplan der Landesliga Mittelbaden beschert am Sonntag, 21.08.2016, 17:00 Uhr zumindest von der Papierform her gleich ein Spitzenspiel, denn immerhin trifft der letztjährige Tabellenvierte auf den Dritten. Ob die Partie allerdings das halten kann, was sie verspricht, bleibt abzuwarten, denn beide Kontrahenten wissen nach einer harten Vorbereitungsphase mit wechselnden Erfolgen sicherlich immer noch nicht so recht, wo sie genau stehen. Daher wird es nun endlich Zeit, dass es wieder los geht und ehrlich gesagt, wir freuen uns alle darauf. Nach Tabellenplatz drei in der Vorsaison sowie dem in der Relegation verpassten Verbandsligaaufstieg in der Spielzeit 2014/15 davor werden die Birkenfelder wohl auch in dieser Saison ein gewaltiges Wörtchen mitreden wollen, was die Vergabe einer der vorderen Tabellenplätze angeht. Zwar haben die Pforzheimer ihren Top-Torjäger David Kaul an den aufstrebenden Landesligaaufsteiger FV 09 Niefern verloren, doch konnte dafür mit Ignazio Scozzari vom Verbandsligisten ASV Durlach ein weiterer Torgarant hinzugewonnen werden. Ansonsten verfügt der 1. FCB über ein starkes, ausgeglichenes, homogenes und eingespieltes Team, das unserer Mansnchaft wohl alles abverlangen wird, die unabhängig davon zum Saisonauftakt auf heimischem Terrain aber trotzdem den ersten „Dreier“ anstrebt.

Unsere 2. Mannschaft muss am Sonntag zeitgleich zur 1. Mannschaft beim Stadtrivalen 1. FC Bruchsal 2 antreten. Nach dem bitteren Abstieg aus der Kreisliga geht unsere Zweite nun mit einer völlig neuformierten und ganz jungen Truppe in der Kreisklasse A an den Start . Es ist nur sehr schwer, sich ein Bild von dieser Klasse zu machen, doch eines dürfte klar sein, die Heidelsheimer werden sich erst einmal noch an die neue Umgebung gewöhnen müssen. Sollte diese Eingewöhnungsphase überstanden sein, dürfte in der Endabrechnung aber durchaus eine Platzierung im gesicherten Tabellenmittelfeld möglich sein. Zum Start zielt das primäre Augenmerk jedoch darauf, in Bruchsal nicht zu verlieren.

Kommentare sind geschlossen.