Zum Ausklang des Jahres 2017 steht im Heidelsheimer Kraichgaustadion am kommenden Sonntag, 03.12.2017 noch einmal ein Doppelspieltag mit folgenden Begegnungen an: 12:00 Uhr FC 07 Heidelsheim 2 – SV Menzingen (Kreisklasse A Bruchsal) sowie anschließend um 14:00 Uhr FC 07 Heidelsheim – FV Ettlingenweier (Landesliga Mittelbaden)

Mit dem FV Ettlingenweier präsentiert sich im Nachholspiel der am 12.11. ausgefallenen Begegnung eine Mannschaft in Heidelsheim, die in den vergangenen Wochen aufgrund von Spielausfällen, zuletzt am vergangenen Sonntag in Östringen, wohl etwas aus dem Spielrhythmus gekommen ist. Aber nicht nur deshalb lässt sich die wahre Leistungsstärke der Elf von Patrick Anstett im Moment nur sehr schwer einschätzen. Die erfahrene und körperlich extrem robuste Mannschaft des FV Ettlingenweier erwischte einen nicht so guten Saisonstart, konnte sich danach aber fangen, nur zuletzt zeigte das Formbarometer durch zwei Heimniederlagen wieder etwas nach unten. Die Aufgabe wird für den FC 07 sicherlich nicht einfach, aber mit einem weiteren Heimsieg könnte die Erceg-Truppe nicht nur ihre blütenweise Weste auf eigenem Terrain wahren, sondern auch die überraschende Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach bringen. Und dies sollte eigentlich nochmals Motivation genug für das letzte Spiel im Jahr 2017 sein.

Da abschließend noch einmal ein Doppelspieltag auf dem Programm steht, trifft unsere 2. Mannschaft im Vorspiel zu ungewohnt früher Mittagszeit auf keinen geringeren als den souveränen Tabellenführer SV Menzingen. Zwar kamen die Blau-weißen am vergangenen Wochenende nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus, dennoch dürf- ten die Rollen in der 1. Rückrundenpartie ganz klar verteilt. Schon im Vorspiel musste die Truppe um Spielertrainer Patric Gutknecht eine deutliche 0:3 Niederlage einstecken und auch beim neuerlichen Aufeinandertreffen sind die Heidelsheimer nur krasser Außenseiter. Doch mit dieser Rolle lässt sich sicherlich ganz gut leben, denn der FCH 2 kann vom Tabellenstand her eigentlich ganz befreit aufspielen und vielleicht kann man ja den großen Titelfavoriten mit Toptorjäger Daniel Kaiser (schon 16 Treffer) etwas ärgern. Wir hoffen es alle.

Zu diesen beiden sicherlich sehr interessanten Begegnungen zum Abschluss des Fußballjahres 2017 werden nochmals alle Fußballfreunde und Fans des FC 07 Heidelsheim recht herzlich eingeladen. Unterstützen Sie bitte unsere beiden Mannschaften bei ihren hoffentlich erfolgreichen Heimspielen recht zahlreich und lautstark, sie haben es sich verdient.

Kommentare sind geschlossen.