Im Heidelsheimer Kraichgaustadion steht am kommenden Wochenende wieder ein Doppelspieltag mit den Partien am Sonntag, 12.11.2017, 12:30 Uhr FC 07 Heidelsheim 2 – TSV Rheinhausen (Kreisklasse A Bruchsal) sowie um 14:30 Uhr FC 07 Heidelsheim – FV Ettlingenweier (Landesliga Mittelbaden) auf dem Programm:

Mit dem FV Ettlingenweier präsentiert sich am kommenden Sonntag eine Mannschaft in Heidelsheim, die sich nach einem etwas verkorksten Saisonstart zwischenzeitlich längst gefangen hat und momentan auf dem 5. Tabellenplatz rangiert. Zwar gab es zuletzt im Heimspiel gegen den 1. FC 08 Birkenfeld eine 2:5 Niederlage, doch lange Zeit führte Ettlingenweier noch mit 2:1, ehe individuelle Fehler erst in der Schlussphase zu diesem deutlichen Ergebnis führten, als die Gäste praktisch mit jeder Torchance erfolgreich waren. Die zuletzt spielfreien Heidelsheimer, die dadurch die Tabellenführung an den ATSV Mutschelbach abgeben mussten, dürfen sich jedoch nicht von diesem Ergebnis blenden lassen, denn der FVE verfügt eine kompakte und körperlich extrem robuste Truppe, die darüber hinaus auch noch sehr erfahren ist und versucht, vieles spielerisch zu lösen. Und wahrscheinlich kann es für die Truppe um Gästetrainer Patrick Anstett nur Wiedergutmachung heißen. Jedenfalls ist der FCH fortan nicht mehr der Gejagte und könnte daher eigentlich frei aufspielen, allerdings wird die Aufgabe richtig schwer, denn in den vergangenen Jahren waren die Duelle beider Teams immer bis zum Schlusspfiff hartumkämpft und richtig eng.

Da am Sonntag wieder ein Doppelspieltag auf dem Programm steht trifft unsere 2. Mannschaft im Vorspiel in der Kreisklasse A Bruchsal auf den TSV Rheinhausen. Der Aufwärtstrend der Truppe um Patric Gutknecht in den letzten Wochen wurde durch eine völlig unnötige 0:3 Auswärtsniederlage zuletzt beim Aufsteiger FC Unteröwisheim, der nun wirklich keine Bäume ausriss, jäh gestoppt und so muss sich unsere Zweite nun erst wieder aufrappeln und schauen, dass sie schnell wieder in die Spur kommt. Allerdings kommt mit dem TSV
Rheinhausen ein extrem unbequemer Gegner, der ziemlich weit oben in der Tabelle steht und bei dessen Beteiligung meistens immer viele Tore fallen. Dieses Mal aber hoffentlich auf der richtigen Seite, denn mit einem Sieg könnte der FCH zumindest nach Punkten mit dem TSV gleichziehen. Zu diesen beiden sicherlich interessanten Begegnungen werden wiederum alle Fußballfreunde und Fans des FC 07 Heidelsheim recht herzlich eingeladen. Unterstützen Sie bitte unsere beiden Mannschaften bei ihren hoffentlich erfolgreichen Heimspielen recht zahlreich und lautstark, sie haben es sich verdient. Bitte beachten Sie die wegen der Zeitumstellung geänderten früheren Anstoßzeiten.

Kommentare sind geschlossen.