Glückliches Ende dagegen für unsere 2. Mannschaft! FC 07 Heidelsheim II – 1. FC Bruchsal II 3:2 (1:1)

Im Gegensatz zur 1. Mannschaft konnte sich wenigstens die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschieden. Im Spiel zweier Reservemannschaften konnten mit einem 3:2 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Bruchsal 2 wie bereits im Vorspiel (3:0) drei Punkte eingefahren werden. Somit überwintert die Truppe um FCH-Trainer Eugen Seibert in der Kreisklasse A auf einem guten 7. Tabellenplatz. Die Gastgeber waren gegen einen sehr tief stehenden Gegner von Beginn an spielbestimmend und kamen auch zu einigen guten Tormöglichkeiten. Allerdings hatten Kapitän Pascal Baumeister (17.), Alexander Schweinberger (22.) sowie Selim Sari (32.) beim Abschluss zunächst kein Glück. Besser machte es nach 34 Minuten Rinaz Khalil, der nach einem 25m-Lattenschuss von Gül am schnellsten reagierte und den Abpraller zum 1:0 einschieben konnte. Kurze Zeit später führte ein vermeintliches Foulspiel von Christopher Huber im Strafraum aber schon zum 1:1 Ausgleich; Ünal Uygun verwandelte den anschließenden fälligen Elfmeter.

Auch im 2. Spielabschnitt blieben die Einheimischen weiter am Drücker und nach einer Flanke von Khalil scheiterte aber zunächst Moritz Maier (52.) an Bruchsals Torhüter Julius Höpfner. Es dauerte bis zur 63. Minute, ehe wiederum Khalil mit einem Schlenzer aus 20 Metern genau in den Winkel auf Zuspiel von Selim Sari seine Farben erneut in Führung brachte. Doch auch die abermalige Führung hatte nicht allzu lange Bestand, denn keine sieben Minuten hieß es 2:2. Ein Weitschuss von Niclas Amir-Schahi gegen den Pfosten landete vor den Füßen von Cedric Zimmermann, der zum erneuten Ausgleich einschieben konnte.

Es begann nun eine fulminante Schlussphase, in der zunächst Heidelsheims Dennis Gül (75.) wegen angeblichen Nachhakens die rote Karte zu sehen bekam. Eine viel zu harte, völlig übertriebene und nicht ganz nachvollziehbare Entscheidung. Die Gastgeber ließen sich in Unterzahl jedoch nicht beirren und setzten in den verbleibenden Minuten nochmals alles auf eine Karte. Zwar scheiterte Marvin Kracker (81.) völlig freistehend mit einem Kopfball nach einem Freistoß von Schweinberger, aber zwei Minuten vor dem Spielende wurden die Bemühungen doch noch zu Recht belohnt. Nach einer Hereingabe von links von Khalil stand Baumeister im Zentrum goldrichtig und drückte das Spielgerät zum verdienten 3:2 Siegtreffer über die Linie.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:
Ochs, Lichtner (78. Janjic), Huber, Vukelja (57. Demirci), Kracker, Gül, Schweinberger, Baumeister, S. Sari (90. + 2 Seibert), M. Maier, Khalil (90. D. Doll)

Torfolge: 1:0 Rinaz Khalil (34.), 1:1 Ünal Uygun (38., Foulelfmeter), 2:1 Rinaz Khalil (63.), 2:2 Cedric Zimmermann (70.), 3:2 Pascal Baumeister (88.)

Kommentare sind geschlossen.