4. Platz bei Hallenkreismeisterschaften, E-Junioren des FC 07 Heidelsheim ganz stark!

Am Sonntag, 08.01.2017 spielten in Unteröwisheim die besten 12 E-Junioren-Teams aus fast 40 Mannschaften der fünf Kreisklassen, um die Besten der Besten zu ermitteln. Die E-Junioren des FC 07 Heidelsheim starteten völlig überzeugend in dieses Turnier. Aufgrund des sehr guten spielerischen Niveaus sowie der aus den Trainingseinheiten taktischen und disziplinierten Umsetzung wurden die Jungs verdienter Gruppensieger.

Die Ergebnisse aus den Vorrundenspielen:
FCH – SpVgg Oberhausen 2:1
FCH – FV Bauerbach 2:0
FCH – FV 1912 Wiesental 0:0

Im anschließenden Viertelfinale ging es dann gegen eine starke Mannschaft des FC Forst. Die Germanen konnten mit 1:0 in Führung gehen, doch Steven konnte mit einem tollen Weitschuss ins untere Toreck noch das 1:1 erzielen. Das bedeutete 9m-Schießen. Da die Turnierleitung vorgab, dass bei Gleichstand nach den ersten fünf Schützen immer wieder die gleichen Schützen der Reihenfolge nach antreten müssen, waren unsere auserwählten Helden, Maxi, Dominik, Moritz, Nemanja und Nils, gleich mehrmals gefordert.

Der Wahnsinn begann, Moritz hielt was zu halten war, trotzdem fiel die Entscheidung zugunsten des FCH durch einen Fehlschuss der Forster erst nach dem 26. Neunmeter! Der neutrale Zuschauer war sprachlos und der FC-Fanblock bebte, schließlich war das Halbfinale und eine Platzierung unter den TOP 4 am Ende erreicht!

In der Vorschlussrunde wartete mit der FzG Münzesheim der Staffelsieger aus der Freiluftrunde. Das Spiel war weitestgehend ausgeglichen, klare Torchancen blieben hüben wie drüben eher Mangelware, die Defensivreihen auf beiden Seiten standen gut. Beinahe hätte Abwehrchef Nils kurz vor Schluss mit einem sehenswerten Weitschuss das vermeintliche Siegtor geschossen, aber der starke Gästetorhüter konnte den Ball gerade noch so aus dem Winkel holen, so dass es nach regulärer Spielzeit beim torlosen 0:0 Unentschieden blieb. Der Finalteilnehmer musste also auch im 9m-Schießen ermittelt werden. Dieses Mal hatte der Gegner das glücklichere Ende für sich, so dass für uns leider nur das kleine Finale um den dritten und vierten Platz blieb.

Hier ging es noch einmal gegen die SpVgg. Oberhausen, die man in der Vorrunde noch mit 2:1 besiegen konnte. Es entwickelte sich ein tolles Fußballspiel sowie ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Mit den allerletzten Reserven gab die Offensivabteilung um die starken Angreifer Felix, Arthur, Steven und Moritz noch einmal alles. Nils, Joni, Dominik und Maxi machten hinten dicht, Nemanja stand im Tor. Mit einer Großchance Sekunden vor dem Ende hätten wir fast noch zum 2:2 ausgeglichen, aber ein weiteres Neunmeterschießen wäre an diesem Tage wohl des guten zu viel gewesen.

So stand also am Ende ein immer noch ganz hervorragender 4. Platz unter letztendlich fast 40 Mannschaften. Das Trainerteam und der starke Fanblock waren restlos begeistert. Glückwunsch an alle E-Junioren Spieler zu diesem wirklich tollen Erfolg!

Kommentare sind geschlossen.