Bereits am frühen Samstagmorgen des 03. August 2019 trafen sich ca. 15 Spieler der 1. Mannschaft inklusive Trainer, Co-Trainer und Sportvorstand zu einer außergewöhnlichen Aktion. Es war nicht etwa eine Trainingseinheit während der Vorbereitungsphase angesagt, sondern anstatt Training war unter der Leitung von Reinmut Rieger anstelle des abwesenden Bernd Gutknecht ein Grünschnitteinsatz auf dem Sportplatzgelände des heimischen Kraichgaustadions angesagt. Dort mussten nämlich zur Verschönerung wieder einmal sämtliche Sträucher, Büsche und Äste ordentlich zurückgeschnitten -bzw. gekürzt werden. Gleichzeitig wurden auch Reinigungsarbeiten durchgeführt. Unter anderem wurde hierbei die Aschenbahn gesäubert sowie das aus den Fugen wachsende Gras vor dem Clubhauseingang sowie der Kegelbahn mühevoll entfernt.

Daneben halfen einige Spieler Platzwart Martin Habian das Spielfeld nach einer Regenerationsphase neu zu vermessen und für die ersten Pflichtspiele abzuzeichnen. Pünktlich um 12:00 Uhr gab es dann ein von Alexander Bacher und seiner Frau Kerstin zubereitetes deftiges Mittagessen mit Fleischküchle, Fleischkäse, Spätzle, Soße sowie als Nachtisch Eis am Stil).

Am Nachmittag ging es dann für die 1. Mannschaft nach getaner Arbeit mit einer leichten Trainingseinheit in St. Leon beim dortigen Fußballgolf.

Unser Dank und Lob gilt all denjenigen, die sich an dieser tollen, nicht alltäglichen Aktion beteiligt haben. Die 1. Mannschaft hat jedenfalls gezeigt, dass sie außer „kicken“ noch ganz andere Sachen drauf haben.

Kommentare sind geschlossen.