Am Freitagabend, 05.06.2015, ging es bei hochsommerlichen Temparaturen zum AH-Turnier des TV Spöck. Insgesamt traten dort 10 Mannschaften in zwei Fünfergruppen an.

Für unsere Mannschaft ging es im ersten Spiel gegen die Sportfreunde aus Forchheim. Nach Vorlage von Uwe Amend war es Tobias Meis der uns den ersten Treffer bescherte. Nach 12 Minuten hieß es 1:0 für den FC 07 Heidelsheim. Im zweiten Spiel gegen den FC Spöck konnten wird dieses Ergebnis ebenfalls vorlegen – Torschütze abermals Tobias Meis. Nur hielt dieses Ergebnis nicht bis zum Schluss – ein gerechtes 1:1 stand am Ende. Danach war Schluss mit lustig – die beiden folgenden Spielen gegen den DJK Daxlanden und den FC Germania Karlsdorf wurden mit 2:1  (Treffer Tobias Meis) und 2:0 verloren. Angemerkt werden darf hier aber, dass uns zu diesen beiden Spielen im Prinzip nur noch 1 Auswechselspieler zur Verfügung stand, da Uwe Amend verletzungsbedingt aufgeben musste. 4 Punkten und ein negatives Torverhätnis in der Gruppenphase – das bedeutete eigentlich einen frühen Feierabend. So ging es bei immer noch deutlich über 30° C ausgebrannt und ohne einer rechnerischen Betrachtung der anderen Ergebnisse in die Kabine. Die ersten Trikots waren abgestreift, als die Turnierleitung über Lautsprecher das Ergebnis der Gruppenphase verkündete. Noch mehr als überraschend: Mit diesem nicht gerade vorzeigbaren Ergebnis schafften wir es nämlich auf den 2. Platz der Gruppe B. Trikots also wieder an und raus. Das Spiel um Platz 3 ging gegen den zweiten der Gruppe A, den FV Graben, der deutlich mehr Punkte aus der Vorrunde mitbrachte. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es 1:1 (Treffer durch Chris Dres) und es kam zum Neunmeterschießen, in dem wir unterlagen. Souveräner Turniersieger wurde der FC Germania Karlsdorf vor den Gastgebern.

Es spielten: Alexander Petzold (Tor), Jürgen Heinrich, Chris Dres, Uwe Amend, Tobias Meis, Mirko Servay und Michael Moosmüller.

Kommentare sind geschlossen.