18. Oktober 2014
Spielstand: 1 - 1

Spielbericht

Remis im Stadtderby

Wie angekündigt reiste der SV 62 Bruchsal mit einem ordentlich besetzten Kader ins Kraichgaustadion an. Dagegen musste unsere AH-Mannschaft auf einige Spieler verzichten.

Von Beginn an lag deshalb der Schwerpunkt aus einer kontrollierten Defensive das Spiel anzugehen. Anfangs blieb jedoch das Offensivspiel des SV hinter den Erwartungen zurück und so nutzten unsere Spieler die Freiräume und forcierten das Spiel nach vorne. Diese Bemühungen wurden bald belohnt. Chris Dres gelang zu einem frühen Zeitpunkt das 1:0. In der Folge wurde das Spiel ausgeglichener mit weiteren Chancen für beide Mannschaften. Kurz vor der Halbzeitpause wurde den Bruchsalern ein umstrittener Handelfmeter zugesprochen. Den Strafstoß konnten sie zum Ausgleich nutzen.

In der zweiten Hälfte versuchten die SV’ler ihren Druck zu verstärken. Aufgrund der hervorragenden Einstellung unserer Spieler, welche sich insbesondere in ihrer Laufleistung und ihrem Zweikampverhalten wiederspiegelte, konnte sich der SV keine klaren Torchancen erspielen. Auch die letzten 20 Minuten, in denen wir verletzungsbedingt nur mit 10 Spielern auf dem Platz standen (zu diesem Zeitpunkt verfügten wir über keine Auswechselspieler mehr), gelang es den Gästen nicht, diesen Vorteil zu nutzen.

Letztendlich ein Unentschieden mit dem wohl beide Mannschaften zufrieden sein können.

Zum Abschluss ein Dankeschön an unseren Schiedsrichter, Harald Mayer, der sich bereit erklärt hatte das Spiel zu leiten.

Es spielten: Markus Kammerer (Tor), Yusuf Altun, Rainer Pietsch, Wolfram Lanz, Alexander Petzold, Bernd Gutknecht, Chris Dres, Christian Fischer, Frank Gramlich, Andreas Zutavern, Tobias Meis, Mirko Servay, Michael Moosmüller.

Kommentare sind geschlossen.