Am 13.07. nahmen wir zum vierten Mal in Folge beim AH-Turnier in Gochsheim teil. Die extra dafür eingerichtete Whatsapp-Gruppe der Spieler stand unter dem Namen „Mission Titelverteidigung“. Damit war die Marschrichtung festgelegt und sie wurde nach einer souveränen Vorrunde und einem glücklichen Sieg im Finale auch eingehalten. Doch der Reihe nach. Das erste Spiel bestritten wir gegen den SV Menzingen. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten spielten wir stark auf und gewannen mit 2:0. Anschließend folgte ein eher schwaches Spiel gegen Zaisenhausen , welches wir mit 1:0 gewannen. Beim 3. Spiel gegen Bahnbrücken taten wir uns richtig schwer und konnten ebenso knapp mit 1:0 die Oberhand behalten. Beim abschließenden Gruppenspiel trafen wir auf den FC Neibsheim. Dieses Spiel wurde zur torreichsten Begegnung des gesamten Turnier und endete schließlich mit 4:2 für uns. Nach einer schnellen 2:0-Führung, konnte Neibsheim verkürzen und wir im direkten Gegenzug den alten Abstand wieder herstellen. Neibsheim steckte nicht auf und verkürzte abermals, ehe wir kurz vor Schluss mit dem Tor zum 4:2 alles klar machten. Somit qualifizierten wir uns als souveräner Gruppenerster für das Finale, in dem der FC Flehingen auf uns wartete. In einer spannenden und ausgeglichenen Begegnung stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, so dass das Neunmeterschießen entscheiden musste. Nach jeweils 3 Schützen waren wir bereits 3:1 vorne und sahen wie der sichere Sieger aus. Danach trafen aber beide weiteren Schützen von uns nicht und Flehingen verkürzte auf 3:2. So kam es auf den letzten Flehinger Schützen an, der den Ball über das Tor jagte und somit uns den 2. Turniersieg in Folge in Gochsheim bescherte. Dieser Sieg wurde anschließend gebührend bis tief in die Nacht in Gochsheim und im Keller von „Sportdirektor“ Frank Pester gefeiert.

Die Ergebnisse im einzelnen

FCH – SV Menzingen 2:0 Tore: Matthias Barth, Manuel Doll

FCH – TSV Zaisenhausen 1:0 Tor: Matthias Barth

FCH – FV Bahnbrücken 1:0 Tor: Manuel Doll

FCH – FC Neibsheim 4:2 Tore: Jörg Feßenbecker, Jochen Jägle 2, Manuel Doll

FCH – FC Flehingen 3:2n. N. Tore: Manuel Doll, Jörg Feßenbecker, Timo Klinger

Es spielten: Nunzio Brunco, Manuel Doll, Matthias Barth, Timo Klinger, Andreas Manske, Jochen Jägle, Jörg Feßenbecker und im Finale Andreas Zesinger

Kommentare sind geschlossen.