Im Rahmen des Sportfestes beim FC 07 Heidelsheim standen in der vergangenen Woche die Stadtmeisterschaften im Kleinfeld der Bruchsaler AH Fußballer auf dem Programm. Im Modus jeder gegen jeden nahmen insgesamt 5 Vereine an dem Stadtturnier teil. Bei idealen äußerlichen Bedingungen, einer erstklassig bespielbaren Rasenfläche sowie einem perfekt organisiertem Rahmenprogramm fanden etliche Besucher den Weg in das Heidelsheimer Kraichgaustadion. Interessante und packende Duelle der Stadtteilmannschaften sorgten für eine kurzweilige Unterhaltung. Im ersten Spiel gegen die Mannen vom 1. FC Bruchsal konnte sich unsere Mannschaft mit einem unangefochtenem 4:0 durchsetzen. Auch danach folgte gegen den SV 62 Bruchsal ein wenn auch knapper Sieg mit 1:0 Toren. Lediglich im dritten Match gegen den FC Obegrombach setzte es eine unnötige 0:1 Niederlage. Jedoch im letzten Spiel konnte sich die FC 07 AH gegen den FC Untergrombach klar und deutlich mit 5:0 Toren durchsetzen. Mit einem Torverhältnis von 10:1 Toren und 9:3 Punkten konnten die Heidelsheimer Spieler auch in diesem Jahr verdientermaßen den Pokal des AH Stadtmeisters 2016 in Empfang nehmen. Hervorzuheben aus einer insgesamt geschlossenen Mannschaftsleistung sind an diesem Tage die beiden 3-fach Torschützen Manuel Doll und Christian Fischer sowie unser Torwart Alex Petzold der mit etlichen Glanzparaden verantwortlich für nur einen Gegentreffer im gesamten Turnierverlauf war.

Bereits am kommenden Samstag den 16.07.2016 wartet die nächste Aufgabe auf das Heidelsheimer Ü40 AH Team. Beim TSV Reichartshausen finden die badischen Ü40 Meisterschaften der Herren im Kleinfeld statt. Aus dem Fußballkreis Bruchsal haben sich hierfür neben der FC 07 Heidelsheim AH auch die SG FC Karlsdorf / FV Neuthard qualifiziert. Die drei Erstplatzierten bei diesem Mammut-Turnier werden am 17.09.2016 in Karlsdorf um den Baden-Württemberg-Titel spielen. Die AH des FC 07 Heidelsheim sollte dann beim quasi Heimspiel in Karlsdorf mit von der Partie sein.

Kommentare sind geschlossen.