Am Samstag dem 21.07. fand im Rahmen des Sportfestes des FC Heidelsheim das Benefizspiel, gegen den amtierenden Vize Europameister der Winzer (Deutsche WEINELF) statt.

Die Spenden und Einnahmen waren für Marco Petzold Sohn unseres verstorbenen AH-Spielers Alexander Petzold bestimmt. WEINELF-Partner und Leiter der AH-Abteilung Bela Palasthy hatte eingeladen und den Abend perfekt organisiert. Vielen Dank Bela für Dein außerordentliches Engagement! Wegen der Urlaubszeit konnte die WEINELF nur mit einem kleinem Team und vier Spieler der Europameisterschaft auflaufen. Gastspieler für die WEINELF war ex Bundesligaspieler Michael Butrej, ehemals VFL Wolfsburg, der nach dem Spiel sein Original Aufstiegstrikot mit Unterschriften vom VFL Wolfsburg, Marco Petzold übereichte.

Nun kurz zum Spielverlauf:

Das Spiel endete bei hochsommerlichen Temperaturen und gut bespielbarem Platz mit 2 : 1. Die ersten 10 Minuten des Spiels hatten wir voll im Griff und kamen zu 2 Chancen. Jochen Jägle scheiterte nach einem mustergültigen Pass von Andreas Zutavern, mit einem Schuss vom rechten 16 Meter Eck am Torwart der WEINELF und kurz danach Chris Dres, nach gekonnten Dribbling, mit einem Schuss knapp neben den Pfosten. Danach kam die WEINELF etwas besser ins Spiel und startete den ein oder anderen vielversprechenden Angriff, die aber alle durch unsere sehr aufmerksame und gut organsierte Abwehr blockiert werden konnten. Mitte der ersten Hälfte konnten wir einen schön vorgetragen Angriff über Chris Dres, als Vorbereiter und Andreas Zutavern als eiskalten Vollstrecker, das überfällige 1 : 0 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit. Nach der Halbzeit plätscherte das Spiel bis zur 60 Minute so vor sich hin, doch dann gelang der AH ein wunderschöner Spielzug über 6 Stationen zum 2 : 0. Torschütze war wiederum Andreas Zutavern nach finalen Pass von Chris Dres. Dieser Treffer wurde von den zuschauenden Fans mit reichlich Applaus gefeiert. Nun warf die WEINELF alles nach vorne und kam in der 70 Minute nach einem langen Ball in den 16 Meter mit einem Dropkick zum verdienten Anschlusstreffer. Unsere AH war zu dieser Zeit durch die vielen Wechsel etwas unsortiert. Nach dem Anschlusstreffer gab es auf beiden Seiten weitere Chancen die aber allesamt nicht zu einem Tor führten. Damit konnte unsere AH einen weiteren Sieg in dieser bisher sehr erfolgreichen Sommersaison einfahren.

Es spielten:

WEINELF:

Kapitän Philipp Wittmann, Tor Max Stigler (letztjähriger Gastgeber beim AH-Ausflug), Michael Butrej, Siurd Gabriel, Hendrik Amborn, Joshua Spreitzer, Manuel Lutz, Michael Kern, Niko Schmitt, Carsten Strauß, Marc Weinreich, Matthias Mack und als Unterstützung unsere beiden AH-Spieler Matthias Barth und Andreas Zesinger

AH:

Michael Odenwald, Ionut Dragea, Andreas Manske, Manuel Doll, Jürgen Heinrich, , Tobias Meis, Timo Klinger, Andreas Zutavern, Jochen Jägle , Julian Dehn, Chris Dres , Christian Fischer, Silviu Sasu, Wolfram Lanz, Thomas Baumeister

Nach dem Spiel übereichte Robert Lönarz (Präsident der WEINELF) 500 Euro aus der Vereinskasse und einen von allen Spielern unterschriebenen Ball. Zusätzlich wurde die gestifteten Weine für den guten Zweck verkauft.
Vielen Dank an die WEINELF, die diesen Abend mitgestaltet und unterstützt haben!!!
Danach feierten die 2 Mannschaften bis spät in die Nacht, bei gutem Essen und exzellenten Weinen, auf der Clubhausterasse.

Kommentare sind geschlossen.