Erneuter Turniersieg in Kürnbach

Nach der erstmaligen Turnierteilnahme im letzten Jahr, bei dem unsere Mannschaft auf Platz 1 landete, ging es am Samstag, 23.05.2015, abermals zum AH-Kleinfeldturnier des TSV Kürnbach.  Dort waren insgesamt 11 Mannschaften in einer 5er und in einer 6er-Gruppe angetreten.

Im ersten Spiel gegen den FV Elsenz konnten wir das Spiel überwiegend dominieren; es gelang uns jedoch kein Treffer. Dieser Umstand sollte sich rächen und mit einem Konter konnten die Elsenzer das 1:0 erzielen, was nach der Spielzeit von 10 Minuten auch der Endstand bedeutete. So ging es im nächsten Spiel gegen des TSV Zaisenhausen noch konzentrieter zu Sache. Andreas Zutavern und Jürgen Heinrich sorgten für einen verdienten 2:0 Erfolg. Auch im nächsten Vorrundenspiel gegen den SC Oberes Zabergäu gingen wir als Sieger vom Platz. Nach Vorarbeit von Wolfgang Kiefer konnte Rainer Pietsch den 1:0 Erfolg herbeiführen. So war klar, dass wir im letzten Gruppenspiel gegen den VfL Mühlbach die Sache ruhiger angehen lassen können. Ein 0:0 reichte uns für Platz 2 der Gruppe B und somit für das Weiterkommen.

Im Halbfinale ging es nun gegen den Sieger der Gruppe A, den FVS Sulzfeld. Nach einem ausgeglichenen Spiel hieß es am Ende der regulären Spielzeit 0:0. Ein Neunmeterschießen stand an. Da nach den jeweils ersten 5 Schützen immer noch kein Sieger fest stand, ging es im KO-Verfahren weiter. Mit dem Glück des Tüchtigen, aber insbesondere durch die gute Leistung unseres Torwartes Alexander Petzold,  standen wir mit einem 10:9 letztendlich im Finale. Dort ging es dann wieder gegen den FV Elsenz, der uns bis dahin als einzige Mannschaft bezwungen hatte. Und da sich ja bekanntlicherweise immer alles ausgleicht, stand es am Ende 1:0 für unsere Mannen. Andreas Zutavern war es, der kurz vor Schluss den guten Torwart der Elsenzer bezwingen konnte.

Es spielten: Alexander Petzold (Tor), Silvio Sasu, Iohut Dracea, Wolfgang Kiefer, Rainer Pietsch, Chris Dres, Andreas Zutavern, Christian Fischer, Jürgen Heinrich und Michael Moosmüller.

Kommentare sind geschlossen.