AH eröffnet Hallensaison

Nach dem Hallenturnier am Samstag, 13.12.2014, beim VfB Bretten, kann man eines sagen: „es bleibt noch Luft nach oben“.  Obwohl das erste Spiel gegen die Mannschaft der Sportärzte Karlsruhe mit einem 3:2 Sieg positiv endete, blieben bei den nachfolgenden Spielen die Mehrzahl der Punkte bei den Gegnern. Grund hierfür die mangelnde Torchancenverwertung und sonstige, eher ungewohnte Fehler: FC 07 – VfB Bretten 1:1, Freizeit Kicker Gondelsheim – FC 07 1:0, SC Pforzheim – FC 07 4:3. Das nächste Spiel gegen den FV 09 Niefern, als sei vorher nichts gewesen, lief optimal, alles funktionierte und endete mit einem deutlichen 5:0 Sieg für unsere Mannschaft. Das letzte Spiel gegen den 1. CfR Pforzheim blieb lange ausgeglichen; letztendlich aber gelang den Pforzheimern der Führungstreffer und unsere Mannschaft  musste, um eben die Chance auf einen Punkt zu wahren, das Spiel offensiv gestalten. Das klappte jedoch nicht und die Pforzheimer konnten kurz hintereinander den zweiten und den dritten Treffer erzielen.

Turniersieger wurde der 1 CfR Pforzheim, zweiter die Sportärzte Karlsruhe, danach folgten die Freizeitkicker Gondelsheim, der Gastgeber wurde Vierter, unsere Mannschaft belegte den fünften Platz vor den Mannschaften aus Niefern und dem SC Pforzheim.

Bereits am 27. Dezember hat unsere Mannschaft bei einem Hallenturnier in Ubstadt die Möglichkeit sich erneut sportlich zu beweisen.

Im Einsatz waren: Chris Dres (4 Treffer), Andreas Zutavern (3 Treffer),  Matthias Langer (2 Treffer), Uwe Amend, Michael Odenwald (Tor), Bela Palasthy, Yusuf Altun (1 Treffer), Rene Gaß (1 Treffer) und Michael Moosmüller (1 Treffer).

Kommentare sind geschlossen.