2. Platz beim Alwin Bruckert Gedächtnisturnier in Weiher!

Die AH des FC Weiher hatte am ersten August Wochenende zu ihrem Alwin Bruckert Gedächtnisturnier im Kleinfeld eingeladen. Nachdem eine Mannschaft kurzfristig abgesagt hatte, spielten insgesamt 9 Mannschaften in zwei Gruppen um die Plätze. Nach schlechtem Turnierstart mit dem Spiel gegen den FV Wiesenal, das wir mit 0:1 verloren hatten, folgte von Spiel zu Spiel eine Steigerung. So konnten wir uns gegen den FC Forst mit 3:1 durchsetzen, dass Spiel gegen den Gastgeber mit einem 1:1 beenden und im letzten Gruppenspiel den VfR Kronau mit einem klaren 3:0 Sieg hinter uns lassen. Als Sieger der Gruppe A ging es nun in das Viertelfinale gegen den vierten der Gruppe B, den TSV Stettfeld. Hier konnten wir uns mit 1:0 durchsetzen und standen so im Halbfinale, wieder gegen den FV Wiesental. Die Revanche glückte und ebenfalls mit einem 1:0 Sieg zogen wird ins Finale ein. Gegen die Mannschaft aus Hambrücken verpassten wir es, den Sack frühzeitig zu zumachen. So unterlagen wir schließlich mit 2:1 und mussten uns mit dem 2. Platz zufrieden geben.

Unsere Torschützen: Tobias Meis, Jochen Jägle  (4), Chris Dres (2), Ionut Dracea (2).

Kommentare sind geschlossen.